Über mich

Portrait Lea

An der Tantramassage fasziniert mich die Vielseitigkeit, Fülle und Tiefe die sie bietet, um Menschen in ihrem Sein wahrzunehmen und zu begleiten. Das Prinzip von Tantra und systemischer Tätigkeit ergänzt sich im bestreben, den Menschen in seiner Ganzheit zu sehen.

 

Seit meiner Kindheit faszinieren mich Biografien unterschiedlichster Menschen. Menschen auf ihrem Weg zu sehen, zu begleiten und zu unterstützen begeistert mich. Den Menschen in seiner Ganzheit, als physisches, seelisches und geistiges Wesen zu sehen interessiert mich. Mit meinem Medialen Gespür und meiner systemischen Haltung, gelingt es mir, heilend, im Sinne von Ganzwerdung zu wirken. Den Menschen somit an seine ursprüngliche Essenz zu erinnern und somit in seine Kraft zu führen, erfüllt mich mit Demut und Dankbarkeit.


Meine Motivation

Ich biete Tantramassagen für interessierte und offene Menschen an. Insbesondere ist es mir ein Anliegen, jungen Menschen die Tantramassage näher zu bringen. Weil ich darin ein grosses Potenzial sehe zum bewussten Umgang mit der eigenen Körperlichkeit, Sexualität und im Weitern Sinne zur Bewusstseinserweiterung.

Mit meiner systemischen Grundhaltung, habe ich die Intention vorhandene und verborgene Ressourcen bei den Menschen zu aktivieren um Impulse zu geben, welche den Menschen in seine eigene Kraft bringen und somit zur Selbstermächtigung.

Meine Ausbildungen

LoveCreation® Training bei Leila Bust und Bjørn T. Leimbach, DE (2021 – 2022)

Sensitiver Coach bei Sue Dhaibi, Bern (2021-2022)

Dakini Frauentraining bei Leila Bust, DE (2020)

CAS Systemische Beratung mit Familien, Paaren und Gruppen, BFH Bern (2019 – 2020)

Diplomlehrgang Tantramassage IISB®, Sexiological Bodywork, Zürich (2019 – 2020)

Sozialpädagogin HF (2010 – 2013)

Diplom zur Tantramasseurin